Wir stellen vor: die Kandidatinnen zur Wahl der Hopfenkönigin 2022

Theresa Hagl (m), Julia Eichstetter (l) und Susanne Kaindl (r)

Mit der Vorfreude auf das 72. Hallertauer Volksfest in Wolnzach wächst auch die Spannung vor der Wahl der neuen Hallertauer Hopfenkönigin. Da es wegen der Corona-Zwangspause kein Volksfest in Wolnzach gegeben hat, endet am Abend des 16. August 2022 die mit drei Jahren ungewöhnlich lange Amtszeit von Theresa Hagl. Bisher haben sich zwei Pflanzertöchter beim Markt Wolnzach für den Wahlabend angemeldet, um Theresa’s Nachfolge anzutreten. Dem besonderen Charakter dieser “Produktkönigin” entsprechend – schließlich kommt die Hallertauer Hopfenkönigin immer aus einer Hopfenpflanzerfamilie und kennt den Hopfen in- und auswendig – möchte der Hopfenpflanzerverband die Bewerberinnen auch heuer bereits vorm Wahlabend in einem Kurzporträt vorstellen.

Julia Eichstetter ist 18 Jahre alt, kommt aus Steinbach im Siegelbezirk Mainburg:

 

Susanne Kaindl ist 23 Jahre alt, kommt aus Mooshof im Siegelbezirk Au/Hallertau:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.