Die flächenbewusste Kommune Wolnzach wurde ausgezeichnet

Von ISEK PLakat
von ISEK Plakat

Der Markt Wolnzach wurde vom Freistaat mit dem Gütesiegel „Flächenbewusste Kommune“ ausgezeichnet.

Wir freuen uns über das Lob und insbesondere über die Begründung, dass dieser ganzheitliche Ansatz im Umgang mit Grund und Boden dem Ziel der optimalen Nutzung von Flächenressourcen dient.

Den aktuellen Presse-Artikel der Wolnzacher Zeitung finden Sie hier:

Wolnzach: Wolnzach erhält Gütesiegel ‘Flächenbewusste Kommunen’ – Freistaat honoriert damit das seit 2017 hier laufende Isek-Management (donaukurier.de)

Weitere Informationen zum ISEK und den laufenden Projekten finden Sie hier:

Was ist ISEK ? – (wolnzach.de)

 

1 Antwort

  1. BN Wolnzach/Rohrbach sagt:

    Glückwunsch zu der Auszeichnung! Leider erfährt man weder hier, noch im verlinkten Zeitungsartikel Konkretes zu den Gründen für die Auszeichnung. Erst die Pressemitteilung des Umweltministeriums verrät: Es geht um die im Rahmen von ISEK durchgeführte Erfassung von Leerständen, das Baugebiet An der Glandergassleiten, das nun nicht mehr, wie ursprünglich geplant, nur flächenintensive Einfamilienhäser vorsieht, und den städtebaulichen Wettbewerb zum Wohnen an der Wolnzach in einem ehemaligen Gewerbegebiet.
    Aus Sicht der Ortsgruppe des Bund Naturschutz geht das zwar vieles in die richtige Richtung, aber der Flächenverbrauch der Marktgemeinde liegt immer noch deutlich über dem vom Umweltministerium als Ziel formulierten Richtwert, und Mahnungen des Umweltverbands hierzu werden seit Jahren konsequent ignoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.