Einschreibung am Hallertau-Gymnasium Wolnzach

Die Schuleinschreibung für die zukünftigen Fünftklässler findet an folgenden Tagen in zwei Schritten statt: Vom 29.04. – 06.05.2019 ist die Voranmeldung über die Homepage der Schule (www.hgw.bayern) erforderlich. Alle hierfür notwendigen Informationen werden im Bereich Schuleinschreibung der Homepage bereitgestellt. In der darauf folgenden Woche, von Montag, den 06. bis einschließlich Mittwoch, den 08. Mai, erfolgt die persönliche Anmeldung an der Schule in den Verwaltungsräumen im ersten Stock, jeweils von 8.00 bis 16.30 Uhr.

Das HGW bietet drei besondere Eingangsklassen an: eine Bläserklasse, eine Forscherklasse sowie eine Profilklasse Sport. Ob diese Eingangsklassen dann tatsächlich gebildet werden können, hängt von der Zahl der Anmeldungen ab. Mitglieder der Schulleitung werden bei der persönlichen Anmeldung anwesend sein, um die Eltern bei Fragen zu beraten.

Während der Tage der Einschreibung am Hallertau-Gymnasium besteht auch die Möglichkeit Kinder für die offene Ganztagsbetreuung anzumelden und mit den Damen der OGS Details abzuklären.

Zur Einschreibung mitzubringen sind das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original (zum Verbleib an der Schule), einen Geburtsnachweis im Original (z.B. Stammbuch) zur Einsichtnahme, eine einfache Kopie des Geburtsnachweises zum Verbleib an der Schule, ggf. eine Sorgerechtsbescheinigung oder eine Aufenthaltsgenehmigung.

Schüler, die aus der fünften Klasse der Mittel- oder Realschule ans Gymnasium wechseln, müssen das aktuelle Zwischenzeugnis mitbringen. Die endgültige Anmeldung für diese Schüler erfolgt dann mit dem Jahreszeugnis in der Zeit von 29.07. bis 31. Juli 2019 jeweils von 10.00 – 12.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.