Spenden für die Hochwasser-Katastrophe-Deutschland

Die schockierenden Berichte und Bilder von den vom Hochwasser geschädigten Menschen und betroffenen Orten und Gemeinden haben uns alle sehr bewegt.

Darum haben wir uns kurzer Hand dazu entschlossen bei unseren Sommer-Veranstaltungen, bei denen der Eintritt kostenfrei* ist, Spendenboxen für freiwillige Spenden aufzustellen.

Dies gilt sowohl für die für Samstag geplante Lesung „12000 Wörter von Aylin Rauh mit musikalischer Umrahmung von Sarah und Astrid Elender“ als auch für das Konzert mit „Brass á noble“ am Sonntag. Sowie für den Trommelwirbel mit der Trommelschule „Rolf Berger“ am Sonntag im Schwimm- und Erlebnisbad.

Besonders freut uns, dass sich die Musikschule „realtime“ und die Marktkapelle Wolnzach dem anschließen und bei ihren Veranstaltungen in der kommenden Woche ebenfalls Spenden für Hochwasser-Betroffene sammeln.

Allen die sich dafür einsetzen und mithelfen gilt unser Dank und den Betroffenen unser Mitgefühl.

 

 

*Für das Schwimm- und Erlebnisbad gelten die üblichen Eintrittspreise

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.