Sebastians Papa baut Tore für den Kindergarten Am Brunnen

Die fast hundert Kinder im Kindergarten Am Brunnen freuen sich riesig über zwei Fußballtore.

Jetzt ist auch der Garten im hinteren Teil – bislang ein eher wenig attraktiver und häufig ungenutzter Bereich – heiß begehrt.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, zu der verschiedene  Zonen im Garten strikt getrennt werden müssen, damit sich die Kinder aus den unterschiedlichen Gruppen nicht mischen, ist das eine wertvolle Bereicherung. Die Kindergartenleitung freut sich mit ihrem Team darüber hinaus ganz besonders, weil das Spielgeld des Kindergartens durch diese Anschaffung kaum geschmälert wurde: der Papa von Sebastian aus der Sternengruppe hat nämlich die Tore für den Kindergarten gebaut.

Das Kindergartenteam und alle Kinder sagen herzlich Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.