Sonnige Weihnachtsdult und glänzende Illumination

Am vergangenen Sonntag 24. November, fand in Wolnzach der letzte der vier verkaufsoffenen Sonntage mit Weihnachtsdult und Illumination statt. Diese waren gut besucht. Bei schönem Wetter war sowohl auf den Straßen als auch in den vielen offenen Läden viel geboten. Der Gewerbeverbandsvorsitzende Klaus Schuster sowie Kulturreferentin Astrid Elender und Bürgermeister Jens Machold sprachen ein paar Worte der Begrüßung und zählten gemeinsam mit den Kindern den Countdown. Wunderschön stand der beleuchtete Baum dann da.

Die Marktkapelle Wolnzach, der Chor mit Sarah Elender und die Tanzschule Saphira umrahmten die anschließende Illumination mit stimmungsvollen Liedern und Tänzen. Der Nikolaus kam mit seinen Englein vorbei und verteilte die heiß begehrten Adventskalender.

Für das leibliche Wohl sorgte in diesem Jahr die Kinderkrippe “Zwergl-Akademie” – mit Wiener, Kinderpunsch und Glühwein.

Parallel zum Christbaum am Rathausplatz erfüllten die Lichterketten, die in den vergangenen Tagen von der Feuerwehr in den Straßen zum Marktzentrum hinfaufgehängt worden waren, das Marktzentrum mit warmem Licht.

Hier gehts zum Beitrag des Donaukurier mit Video

Und jetzt noch ein paar Impressionen zur Illumination.

 

previous arrow
next arrow
Slider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.