Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit

Sie dauert genau 40 Tage bis Ostern, weil laut Bibel Jesus 40 Tage fastend in der Wüste verbrachte.

Alkohol, Süßigkeiten und Fleisch – das sind die üblichen Dinge, auf die die meisten von uns während der Fastenzeit verzichten. Aber Fasten geht in der heutigen Zeit auch anders. Oft geht es beim Fasten nicht ums Durchhalten, sondern einfach ums Anfangen.

Stoppen Sie mal Facebook, Instagram und Co. Stürzen Sie sich einfach mal wieder ins reale Leben. Treffen Sie Freunde und Familie einfach mal wieder persönlich. Dazu kommt man dann auch ganz wunderbar in schöne Gespräche.

Plastikfasten. 40 Tage weniger Plastik wäre vielleicht auch ein Anfang zum persönlichen Umdenken, schont die Umwelt und hat nachhaltige positive Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.